Datenschutzpolitik und Cookies

I. Allgemeine Bestimmungen

    1. Betreiber des Services sowie Verarbeiter der personenbezogenen Daten ist Piotr Gruszczyński mit Sitz an der ul. Ciechocińska 22; 02-924 Warszawa.
    2. Der Verarbeiter verarbeitet personenbezogene Daten gemäß den gesetzlichen Anforderungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27.04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (Amtsblatt der EU, L 119, S.1] sowie dem Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Erbringung von Leistungen auf elektronischem Wege (GBl. von 2017, Ziffer 1219, bereinigte Fassung, mit spät. Änd.) sowie des Gesetzes vom 16. Juli 2004 - Telekommunikationsrecht.
    3. Personenbezogene Daten werden auf Grundlage eines freiwilligen, konkreten, eindeutigen und bewussten Einverständnisses verarbeitet, das vom User erteilt wird, sowie in Fällen, in denen gesetzliche Bestimmungen den Verarbeiter bevollmächtigen, personenbezogene Daten zu verarbeiten.
    4. Der User hat das Recht, in seine personenbezogenen Daten Einsicht zu nehmen, deren Korrektur, Ergänzung bzw. Löschung zu fordern, die Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu fordern, Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzulegen, seine personenbezogenen Daten übertragen zu lassen sowie Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen.
    5. Wenn der Verarbeiter berechtigte Zweifel an der Identität der natürlichen Person hat, die die obige Forderung einreicht, kann er zusätzliche Informationen fordern, die notwendig sind, um die Identität der Person zu bestätigen, die die Daten betreffen.
    6. Der Kunde kann die obigen Rechte gegenüber dem Verarbeiter wahrnehmen, indem er eine E-Mail an folgende Adresse schickt: contact@soferia.com
    7. Der Verarbeiter erteilt auf die Forderung des Kunden unverzüglich Antwort, allerdings nicht später als innerhalb von 1 Monat. 
    8. Der Verarbeiter teilt mit, dass er die personenbezogenen Daten in Auftragsverarbeitung gibt, unter Bewahrung jeglicher Sicherheitsanforderungen, an externe Verarbeitungsunternehmen, vor allem einer Firma, die professionelle Hostingleistungen erbringt.
    9. Der User erklärt, dass die angegebene E-Mail-Adresse sein Eigentum ist.

II. Sammeln und Nutzen von Informationen

    1. Der Verarbeiter sammelt Informationen zur Nutzung der Internetseite durch die User sowie deren IP-Adressen auf Grundlage der Analyse von Zugangs-Logs. 
    2. Die gesammelten Logs werden auf unbestimmte Zeit als Hilfsmaterial gespeichert, das dazu dient, die Internetseite zu administrieren. Die in ihnen enthaltenen Informationen werden nicht an Dritte preisgegeben, außer an Personen, die zur Administration des Servers berechtigt sind. Auf Grundlage der Log-Dateien können Statistiken generiert werden, die eine Hilfe bei der Administration darstellen. Sammelzusammenfassungen in Form solcher Statistiken enthalten keinerlei Eigenschaften, die Personen identifizieren, die den Shop besuchen.

III. Angewandte Sicherheitsmaßnahmen für die Datenverarbeitung

    1. Die Daten werden in einer Sammlung verarbeitet, die im Rahmen des IT-Systems funktioniert. Im IT-System wird ein hohes Sicherheitsniveau angewandt.
    2. Das IT-System ist durch die Anwendung von Geräte- und Programm-Lösungen gesichert. Der Verarbeiter der personenbezogenen Daten wendet Sicherungen an, die an den aktuellen Bedarf angepasst sind und achtet auf deren korrekte Konfiguration, die es unmöglich macht, dass unbefugte Personen Zugriff auf die gespeicherten Daten haben.

IV. Cookies-Daten-Politik

  1. Der Verarbeiter speichert Informationen auf dem IT-Endgerät des Users in Form von sog. „Cookies“-Dateien.
  2. Zweck der Aufbewahrung und der Erlangung des Zugriffs auf Informationen ist:
    1. Aufrechterhaltung der Sitzung des eingeloggten Users der Internetseite, was die Nutzung der Seite erleichtert,
    2. Speicherung der Inhalte des User-Kontos, 
    3. Erstellung von Statistiken,
    4. Feststellung eines User-Profils, um ihm entsprechende Werbematerialien anzuzeigen, insbesondere im Netz von Google (Profiling).
  3. Der Verarbeiter der Daten nutzt Cookies-Dateien für die Sitzungen, die erstellt werden und nur während der Dauer der Browser-Sitzung existieren. Sie sind notwendig, damit die jeweiligen Elemente der Internetseite ordnungsgemäß funktioniert. 
  4. Der Verarbeiter der Daten nutzt ständig „Cookies“-Dateien, die auf dem Gerät des User für die Dauer gespeichert werden, die in den Parametern der Datei festgelegt sind oder bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie vom User manuell entfernt werden. 
  5. Die gespeicherte Information bzw. die Erlangung des Zugriffs auf sie bewirkt keine Änderungen der Konfiguration am IT-Endgerät des Abonnenten bzw. des End-Users und der Software, die auf diesem Gerät installiert ist.
  6. Der User kann sein Einverständnis zum Zugriff von „Cookies“-Dateien geben, mit Hilfe der Einstellungen der Software, die auf dem von ihm genutzten IT-Endgerät installiert ist. Das Niveau des Zugriffs von „Cookies“-Dateien kann der User entsprechend im verwendeten Internetbrowser einstellen. Allerdings kann das vollständige Blockieren des Zugriffs von „Cookies“-Dateien die Nutzung einiger Funktionen des Shops unmöglich machen.
  7. Sämtliche Fragen und Anmerkungen zur Datenschutzpolitik schicken Sie bitte per E-Mai an folgende Adresse: contact@soferia.com